Pennystocks kaufen

Pennystocks kaufen

©by Markus Miller 2010

 

Wer sich für den Aktienhandel mit Penny Stocks interessiert und Pennystocks kaufen möchte, sollte sich im Vorfeld über bestimmte Dinge Gedanken machen.



Dazu gehören Fragen hinsichtlich

  • der persönlichen Risikobereitschaft,

  • des für den spekulativen Aktienhandel mit Penny Stocks zur Verfügung stehenden Kapitals

  • der Bereitschaft, sich in der Praxis nach einem klaren Risk- und Moneymanagement zu verhalten

  • eines für den Aktienhandel mit Pennystocks geeigneten Onlinebrokers.

Die Höhe des Startkapitals für den Aktienhandel mit Penny Stocks hängt letztlich von dem Ihnen generell für Börsengeschäfte zur Verfügung stehenden Kapital ab.
Eine Faustformel könnte z.B. lauten: max. 10-20% als Kapital für den Aktienhandel von Pennystocks vom Ihnen frei zur Verfügung stehenden Gesamtkapital abzuzweigen.
Letztlich ist das aber eine individuelle Entscheidung - wenn Ihre Risikobereitschaft größer ist oder Sie schon im Vorfeld Erfahrungen im Aktienhandel von Pennystocks sammeln konnten (sprich: wenn Sie schon gelernt haben, die Risiken bei solchen spekulativen Investments gut zu beurteilen), dann können Sie natürlich auch eine andere Relation wählen.
In jedem Fall sollte es sich um Kapital handeln, auf das im Notfall (erhöhtes Risiko des Totalverlustes in diesem Marktsegment!) problemlos verzichtet werden kann!

Wenn Sie Ihr Depot mit dem von Ihnen bestimmten Betrag bestückt haben, sollten Sie auf keinen Fall mit dem gesamten Depotbetrag komplett in den nächstbesten Pennystock einsteigen!

Zu empfehlen ist vielmehr das Risiko zu streuen und pro Trade nicht mehr als ca. 10-20% des – für spekulative Transaktionen zur Verfügung stehenden - Depotwertes zu investieren.

Wer mit Pennystocks bisher noch nicht soviele Erfahrungen gesammelt hat, dem ist beim Start dringend zu einer angemessenen Zurückhaltung zu raten. Es ist besser, zunächst einmal den Markt anhand eigener Recherchen oder unter Rückgriff auf einen spezialisierten Börseninformationsdienst zu beobachten, um so ein Gefühl für den Markt zu bekommen.

Nicht jeder Onlinebroker ist zudem auch automatisch schon für den Aktienhandel mit Pennystock-Aktien geeignet.
Viele Anbieter sind in ihren Konditionen unattraktiv und überteuert. Das betrifft insbesondere den größten Markt für Pennystocks, nämlich den Aktienhandel von Pennystock-Aktien an den US-Börsenparketts OTCBB und Pink Sheets.

Die entscheidenden Kritierien für die sinnvolle Auswahl eines für den Aktienhandel von Pennystocks geeigneten Onlinebrokers finden Sie übrigens im Gratis-Report

Hotstock BASICS Pennystock KnowHow

"Hotstocks BASICS - Aktienperformance mit Kurzfrist-Investments"


Dort finden Sie auch weitere wichtige Informationen

  • zu geeigneten Informationsdiensten,

  • zum Aktienhandel mit Penny Stocks,

  • zu den relevanten Börsenplätzen,

  • zu den Chancen wie auch zu den Gefahren dieses faszinierenden Aktienmarktes.

 

 

* Das Gratis-Ebook "Hotstock BASICS - Aktienperformance mit Kurzfrist-Investments"  - das Standardwerk zum Thema "Pennystocks" - wird Ihnen von edu Marketing & Publishing Ltd. zur Verfügung gestellt.
Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie mittels unseres happyhotstock.de-Gratisnewsletters wöchentlich Informationen über unser Unternehmen, unsere Produkte und das Marktsegment der Hotstocks und Pennystock-Aktien. - Sie können den kostenlosen Newsletterbezug jederzeit widerrufen - In jeder Ausgabe haben Sie die Möglichkeit, den kostenlosen Newsletterbezug wieder abzubestellen

Die Angabe des Namens ist freiwillig.  Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Hier geht es zu weiteren Datenschutzhinweisen.

 

Home/Index - Pennystocks - Pennystocks Deutschland - Definition Pennystock-Aktien - 1000 Prozent mit Top-Aktien - Pennystocks EmpfehlungenImpressum - Disclaimer - Datenschutz -